Pension Sachsalber

Vinschger Brotsuppe und der Ursprung der Suppe

Die Vinschger Brotsuppe ist eine typische Spezialität aus dem Vinschgau. Diese Brotsuppe wird aus dem berühmten Vinschger Paarl hergestellt. Das Kochrezept für diese Suppe entstand bereits vor langer Zeit. Über viele Jahrhunderte war die Suppe das Gericht der Alttagsküche. Besonders in Zeiten der Armut war es die Suppe die meist aus kargen Zutaten (z.B. Kartoffeln, Brot, Mehl) bestand, die die Menschen vor dem Hunger bewahrte. Heute ist die Suppe aus unseren Speiseplänen nicht mehr wegzudenken, denn was gibt es schöneres in der kalten Jahreszeit als eine Suppe die von innen wärmt. Berühmte Suppen aus Zeiten der Armut sind z. B. die Kartoffelsuppe, die Brennsuppe und die Vinschger Brotsuppe, denn diese waren einfach und schnell herzustellen und die Lebensmittel waren gerade noch erschwinglich.
Haben SIe schon einmal eine Vinschger Brotsuppe probiert? Nein, dann müssen Sie sie umbedingt einmal nachkochen….

Das Rezept der Vinschger Brotsuppe

Zutaten für die Fleischbrühe:

  • 2 kg Rindsknochen
  • 200 g Karotten
  • 50 g Stangensellerie
  • 80 g Knollensellerie
  • 80 g Lauch
  • 200 g Zwiebeln
  • 4 l kaltes Wasser
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1 kleines Lorbeerblatt
  • 4 zerdrückte Pfefferkörner

Zubereitung: Die gewaschenen Rinsknochen in kaltem Wasser für ca. 10 Minuten kochen. In ein Sieb geben, zuerst heiß, dann kalt abspülen und abtropfen lassen.  Die Knochen in einen Topf geben und das kalte Wasser dazugießen, langsam zum Kochen bringen und für etwa eine Stunde nicht zugedeckt kochen lassen. In der Zwischenzeit die Karotten, den Lauch und den Sellerie, waschen und putzen. Dann in große Würfel schneiden.  Von den Zwiebeln  die Wurzeln wegsschneiden und in einer Pfanne anbraten. Geben Sie das Gemüse, die Zwiebel, die Knoblauchzehe und das Lorbeerblatt nun in die Brühe und lassen Sie die Brühe für eine weitere Stunde kochen. Dann können Sie die Fleischbrühe durch ein Passiertuch abseihen und verwenden.

Restliche Zutaten für die Vinschger Brotsuppe:

  • 1kl.Zwiebel
  • 50 g. Butter
  • 1Vinschger Paarlbrot(Roggenbrot)
  • 2 Eier
  • 1l Fleischbrühe
  • Salz & Pfeffer
  • Petersilie

Zubereitung:
Rösten Sie die kleingehackte Zwieben in Butter an, schneiden das Vinschgerl und rösten Sie dieses mit. Gießen Sie mit der Suppe auf, lassen Sie die Brühe kurz kochen und schmecken Sie sie dann ab.  Zum Schluss geben Sie die Eier dazu und lassen Sie die Suppe nochmal kurz aufkochen. Vor dem Servieren, die Suppe mit Petersilie bestreuen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Auch dieses Jahr erhalten unsere Gäste den kostenlosen Eintritt ins Aquaforum in Latsch für das Hallenbad und die Sauna! Badesachen nicht vergessen...

Quality Selection 2013

Geführte Wandertouren und Tipps

Berglouter

Unser Hausprospekt zum Blättern

Holiday Check

August 2014
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

RSS

youtube_220x70

facebook_220x70

google+_220x70

News per eMail

eMailadresse eintragen:

by FeedBurner

WordPress | optimaclicks | Sitemap | login